Förderverein

VdEF

Verein der Ehemaligen und Förderer des Herbartgymnasiums der Hindenburg- und Oberrealschule Oldenburg e.V.

 

Kontakt:

foerderverein@herbartgymnasium.de

 

In dem Verein finden sich viele von denen, die sich auch nach ihrer Schulzeit der Schule verbunden fühlen. Auch Eltern, die ihren Kindern an der Schule zusätzliche Möglichkeiten eröffnen möchten, sowie Freunde und Förderer der Schule gehören zu den Mitgliedern.

Ziel des Vereins ist die ideelle und insbesondere auch finanzielle Unterstützung der Schule. Viele Anschaffungen außerhalb des üblichen Lehrmittelrahmens sind dadurch der Schule schon zugute gekommen: vom Ruderboot-Vierer bis zur wertvollen Geige.

Am dritten Weihnachtstag (27. Dezember) eines jeden Jahres findet ein Treffen in der Schule statt – natürlich sind dazu alle Ehemaligen und Freunde eingeladen! Immer 11 bis 13 Uhr!

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen. Der Jahresbeitrag beträgt nur 10 EUR. Das eröffnet auch Studenten die Möglichkeit der Mitgliedschaft und lässt viel Spielraum für Spenden.

 

Der Förderverein ist außerdem Herausgeber unseres Jahrbuchs: In jedem Dezember blicken wir auf ca. 120 Seiten zurück auf ein Jahr Schulleben und Schulgemeinschaft. Bestellbar ist das Jahrbuch jeweils ab September über den Förderverein und ausgeliefert wird es im Dezember. Neugierig? Hier können Sie einen Blick ins Jahrbuch werfen.

 

 


 

Der Vorstand des Fördervereins (gewählt im September 2019)

 

Vorsitzender: Mark Schneider, Kontakt: schneider.mark@web.de

Stellv. Vorsitzende: Geraldine Dudek, Kontakt: geraldinedudek@t-online.de

Schatzmeister:  Ralph Schnitker, Kontakt: die-schnitkers@t-online.de

Schriftführer: Frank Hemmieoltmanns, Kontakt: frank.hemmieoltmanns@t-online.de

Beisitzer:  Ingrid Ahlhorn, Kontakt: ingrid.ahlhorn@gmx.de

Klemens Schnaß, Kontakt: schnass@hgo-ol.de

 

 

 

Ehrenvorsitzender: Helmut Harms, Vorsitzender 1982-2013 (verst. im Dez. 2014)

Ehrenmitglied: Hansjürgen Lorenz, Schriftführer 1988-2013

v.l.: Klemens Schnaß, Geraldine Dudek, Mark Schneider, Ralph Schnitker