Sport am HGO

Sport

Allgemeines zum Fach Sport

 Sport ist ein verbindliches Unterrichtsfach in allen Jahrgängen des Gymnasiums von Klasse 5 bis zum Abitur und wird durchgehend mit zwei Wochenstunden unterrichtet.

Die im Sportunterricht behandelten Sportarten sind vielfältig und orientieren sich an den vom Niedersächsischen Kultusministerium definierten Bewegungsfeldern. Bei diesen Bewegungsfeldern handelt es sich um:

– Spielen,

– Schwimmen, Tauchen, Wasserspringen,

– Turnen und Bewegungskünste,

– Gymnastisches und tänzerisches Gestalten,

– Laufen, Springen, Werfen,

– Bewegen auf rollenden und gleitenden Geräten,

– Kämpfen.

 

Kompetenzorientierter Sportunterricht

 Der Sportunterricht ist an Kompetenzen orientiert. Dabei handelt es sich sowohl um sportartspezifische als auch übergeordnete Kompetenzen. Konkret bedeutet dies, dass neben dem Erwerb sportmotorischer Fähig- und Fertigkeiten und der Leistungsverbesserung in einzelnen Sportarten auch die Persönlichkeitsentwicklung unserer Schülerinnen und Schüler ein wichtiges Ziel des Sportunterrichts darstellt. Der Sportunterricht bietet hier in besonderer Weise die Gelegenheit, eigene Leistungsgrenzen zu erfahren, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, den Sinn des Aufstellens und Einhaltens von Regeln zu erkennen, Rücksicht auf unterschiedliche körperliche Voraussetzungen zu nehmen, sich als Teil eines Team zu verstehen oder angemessen mit Sieg und Niederlage umzugehen. Neben der sportlichen Leistungsfähigkeit spielen diese übergeordneten Kompetenzen daher auch bei der Benotung eine nicht unerhebliche Rolle.

 

Sportunterricht in der Oberstufe

 Bei uns am Herbartgymnasium wird Sport als Ergänzungsfach angeboten. In der Qualifikationsphase wählen die Schülerinnen und Schüler semesterweise thematisch spezifische Sportkurse wie z.B. Basketball, Rudern, Tanz oder Alpiner Skilauf, die jeweils im Nachmittagsunterricht stattfinden.

 

Schwimmunterricht

Das Kerncurriculum Sport für die Sekundarstufe I (Jahrgänge 5 bis 10) sieht 30 Doppelstunden Schwimmunterricht vor. Wir am Herbartgymnasium erteilen in den Jahrgängen fünf und sechs jeweils 15 Doppelstunden Sschwimmunterricht. Dieser Unterricht findet im 14-tägigen Wechsel mit dem Sportunterricht in OLantis Huntebad statt und wird von zwei Sportlehrkräften erteilt.

 

Sportfeste

Sportfeste haben am HGO eine lange Tradition.

In der Regel finden pro Schuljahr zwei Sportfeste statt. So führen wir zum einen alljährlich vor den Osterferien ein Hallensportfest für die Jahrgänge 5 bis 7 durch, bei dem die Klassen jahrgangsweise in Spielen wie Völkerball oder Dodgeball sowie in Staffelwettbewerben gegeneinander antreten.

Darüber hinaus findet im Sommer ein weiteres Sportfest für die gesamte Schule im Marschwegstadion statt. Dabei handelt es sich im jährlichen Wechel um ein alternatives Spiele-Sportfest in Kombination mit einem Sponsorenlauf und ein Leichtathletik-Sportfest. Alle Sportfeste werden selbstverständlich im Sportunterricht vorbereitet.

 

Teilnahme an Laufveranstaltungen und Wettbewerben

 Neben den bereits beschriebenen schulinternen Sportfesten nehmen wir auch an außerschulischen Wettbewerben teil. So starten wir beispielsweise in jedem Jahr mit einer großen Anzahl von Schülerinnen und Schülern bei den Oldenburger Volksläufen Brunnenlauf und Spardalauf. Des Weiteren sind wir Kooperationspartner von Werder Bremen und nehmen in diesem Rahmen jährlich am Werder-Cup teil.

 

Bilingualer Sportunterricht

Seit dem Schuljahr 2014/15 gehört Sport zum Kanon der am HGO bilingual unterrichteten Fächer. Wer sich für die Teilnahme am bilingualen Unterricht entscheidet, nimmt im siebten Jahrgang am bilingual unterrichteten Sportunterricht teil. Das Fach Sport stellt somit eines der Einstiegsfächer im bilingualen Profil dar. Die Inhalte des bilingualen Sportunterrichts unterscheiden sich nicht von den Inhalten des ansonsten im siebten Jahrgang erteilten Sportunterrichts; allerdings findet der Unterricht hier in englischer Sprache statt.

 

Kooperation mit außerschulischen Partnern

 Ein langjähriger Kooperationspartner des Herbartgymnasiums ist der SV Werder Bremen, an dessen Werder-Cup wir jährlich mit mehreren Fußballerinnen und Fußballern unserer Schule teilnehmen.

Im Schuljahr 2015/16 fand erstmalig eine Kooperation mit einer Hamburger Krankenkasse statt, die seitdem jährlich an unserer Schule mit drei Lerngruppen ein sechswöchiges Triathlon-Projekt durchgeführt hat.

 

Fachobfrau für das Fach Sport ist Frau Jökel: joekel@hgo-ol.de