Sprachenangebot

1. und 2. Fremdsprache

Neben der 1. Fremdsprache Englisch (ab Klasse 5) erlernen unsere Schülerinnen und Schüler als 2. Fremdsprache wahlweise Französisch, Latein oder Spanisch (ab Klasse 6).

 

Besonderheiten neben dem vollen gymnasialen Angebot

  • Neben der o. a. Sprachenfolge bietet das Herbartgymnasium (seit 1987) Unterricht in Japanisch an. In Niedersachsen gibt es solch ein Angebot an keinem weiteren Gymnasium. Japanisch als 3. Fremdsprache beginnt ab Klasse 8. Wichtig ist, dass für das Abiturzeugnis bis zu drei Grundkurse Japanisch eingebracht werden dürfen!
  • Seit dem Schuljahr 1994/95 gibt es ein bilinguales Angebot (Deutsch/Englisch).
  • Kurse für die 3. Fremdsprache (Französisch, Latein, Spanisch) ab Kl.8 bzw. 11 können je nach Anwahlen zustande kommen.

 

Sprachendiplome

  • Seit 1999 besteht die Möglichkeit, das international anerkannte D.E.L.F-Diplom, ein Sprachdiplom im Fach Französisch, anzustreben.
  • Seit dem Schuljahr 2015/2016 wird am Herbartgymnasium vierzehntägig eine AG angeboten, die besonders motivierte und leistungsstarke Schüler der Oberstufe auf die Prüfung zur Erlangung des Cambridge Advanced Certificate vorbereitet. Dieses Zertifikat ist international anerkannt und bietet einen erleichterten Zugang zu bestimmten Studien- und Ausbildungsgängen.
  • Das Herbartgymnasium ist als CertiLingua-Schule akkreditiert und kann Schülerinnen und Schülern das „Exzellenzlabel CertiLingua für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen“ verleihen.
  • Nach zwei Jahren Japanischunterricht kann man im Rahmen des Programms „Japanese Language Proficiency Test“ (JLPT) eine Prüfung ablegen. Dies ist der anerkannte Sprachtest der Japan Foundation Tokyo. Die Prüfung kann auf fünf verschiedenen Schwierigkeitsstufen abgelegt werden.